Tastatur r

SCHREIBEN & PUBLIZIEREN Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Broschüren, Studien ...

Wenn das meine Deutschlehrerin wüsste… Schreiben und Publizieren gehört heute zu meinen wichtigsten Beschäftigungen. Ich schreibe für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften, Webseiten und veröffentliche gelegentlich eigene Sachen. Gegenwärtig arbeite ich wieder einmal an einer größeren Publikation.

Gern schreibe ich auch für Sie!

Falls Sie Artikel oder andere Texte geschrieben haben wollen …

WAS IST SCHON ERSCHIENEN?

Bücher, Broschüre, Studie, Ton-Dia-Show

Zeitungen "Märkische Allgemeine" & "BRAWO" Die 24 jüngsten Artikel - weitere finden Sie im Blog

Gegenwärtig schreibe ich recht viel für diese beiden Zeitungen. Sie finden die Artikel in der einen oder anderen Form regelmäßig auch in meinem BLOG.

  • Edelreizker-03w

    Zahlreiche Edelreizker in der Zauche

    Meist erhole ich mich, in dem ich Inhalt und Methoden meiner Arbeit wechsle. Besonders gut erhlole ich mich auch mit „in die Pilze gehen“. In diesem Jahr hatte ich dabei zwar insgesamt nicht so viel Sammlerglück, aber dafür finden wir gerade jetzt verdammt viele Edelreizker. So viele, dass wir schon angefangen haben, welche abzugeben – […]

  • Kiefernwall-04w

    Borkwalder Streit um Kiefern am Bolzplatz: Foto beigesteuert

    Ich hatte mal wieder die Gelegenheit ein kleines Foto für das Fläming Echo der Märkischen Allgemeinen beizusteuern, wobei ich zugeben muss, dass mir ein wirklich gutes Foto, auf dem das Problem deutlich wird, nicht gelingen wollte. Aber vielleicht ist das auch gar nicht möglich: Ähnliche Beiträge

  • Gesundheitswoche2017-10w

    Multitalent Brennnessel

    Die Brennnessel findet mehr Interesse als der Hanf. Jedenfalls in der inzwischen traditionellen Gesundheitswoche in Borkheide und Borkwalde. Während zum vorjährigen Hanf-Vortrag der Brücker Heilpraktikerin Heide Müller niemand kam, waren es in diesem Jahr immerhin elf Neugierige, die am Freitag Abend den Weg in das Borkheider Gemeindehaus fanden. Sie alle konnten viel Neues über die […]

  • Gesundheitswoche2017-05w

    Gesundheitswoche ist Hausnummer in den Waldgemeinden

    Die Gesundheitswoche in Borkheide und Borkwalde findet von Jahr zu Jahr mehr Zuspruch. „Das ist inzwischen eine Hausnummer“, stellt Mitorganisator Stephan Güthoff fest. Auch Ines Renner von der Borkheider Kindertagespflege Kwirlies freut sich: „Das werden von Jahr zu Jahr mehr Leute.“ Allein beim Auftakt mit einem Willkommenssportfest auf dem Schulgelände in Borkheide nahmen über vierhundert […]

  • Commedia-04w

    Bravo für Commedia dell’arte in Borkheide

    „Der besondere Abend“ am letzten Sonnabend war auch für die Organisatorin Edda Haage etwas Besonderes. Die Veranstaltungsreihe gibt es seit 19 Jahren in Borkheide. Haage gelingt es dabei immer wieder, herausragende Künstler in die Waldgemeinde zu locken. Dieses Mal kannte sie jedoch die Künstler nicht bereits vorher persönlich. Sie hatte das deutsch-italienische Duo für Musik […]

  • Undine Aust

    Dudelsackspielerin in der Zauche

    Undine Aust, Ingenieurin für Landschaftsbau und Naturschutz, hat ein in der Region ungewöhnliches Hobby. Gemeinsam mit ihrem Mann Daniel spielt sie Dudelsack. Noch vor allem privat für sich oder in einer kleinen Gruppe. Vielleicht gibt es auch einmal Auftritte im kleinen Rahmen. „Aber so weit ist es noch lange nicht“, sagt Aust. Ähnliche Beiträge

  • Erntedank-Brueck2017-12w

    „Maria Antonia, gib Feuer!“ – Brücker feierten das 30. Erntefest ihrer Stadt

    Mit Böllerschüssen aus der Kanone „Maria Antonia“ eröffnet der Brücker Schützenverein das Jubiläumserntefest 2017 in dem Planestädtchen. Zuvor war der Zug mit 30 Bildern von der Kirche in Rottstock zum Sportplatz gezogen. Zu sehen gibt es unter anderem einen ganzen Anhänger voller Kartoffeln, eine große Erntemaschine, Dumper aus Trebitz, Funkenmariechen vom Karnevallsverein, einen Wagen voller […]

  • Toni-Ruede-Moesenthin-03w

    Gastlichkeit 2017: Foto dazu geliefert

    Der Artikel war schon fertig. Aber es fehlte noch ein Foto aus der Region: Ähnliche Beiträge

  • Tag der Vereine Borkwalde

    „Tag der Vereine“ in Borkwalde

    Die Borkwalder Vereine blieben am letzten Sonnabend unter sich. Vielleicht lag es am Wetter, vielleicht an konkurrierenden Veranstaltungen oder auch an der Mentalität vieler Borkwalder. Obwohl damit ein wichtiges Ziel des ersten „Tages der Vereine“ in der Waldgemeinde verfehlt wurde, nämlich die Vereine bekannter zu machen, war die Stimmung unter denen, die gekommen waren, gut. […]

  • Wanderung entlang der Plane

    Entlang des unnahbaren Oberlaufs der Plane

    Im Quellgebiet Kann man den Oberlauf der Plane entlangwandern? Ich will es wissen und stehe erst einmal am Rande einer feuchten Wiese. Hier also soll die Plane entspringen? Von einer Quelle oder gar einem Bach ist weit und breit nichts zu sehen. Erst ein Stückchen weiter auf dem Bergmolchwanderweg ist immerhin eine kurze, schlammige Rinne […]

  • Bachstelze 2017

    Trotz und Träume

    Das 3. Komische Festival Belziger Bachstelze begeisterte wieder sein Publikum Das Komische Festival Belziger Bachstelze findet bereits zum dritten Mal statt, dieses Mal im Rahmen des Bad Belziger Altstadtsommers. Am Freitag Abend traten die Frauen zum Wettbewerb um die Publikumsgunst an, am Sonnabend die Männer. Die zehn Künstlerinnen und Künstler präsentierten sich dabei sehr unterschiedlich, […]

  • Biografiekurs_BRAWO

    BRAWO über meinen Biografiekurs

    Heute ist in der BRAWO ein kleiner Artikel mit einem großen Bild über den im Oktober startenden Kurs Eine Biografie schreiben – Teil 1 (KVHS PM) erschienen. Vielen Dank dafür. Jetzt hoffe ich, dass der Kurs zustande kommt: Ich halte es für sehr wichtig, möglichst viele Biografien „festzuhalten“. Jedes Leben ist einmalig. Außerdem ist ohne […]

  • Eichhoernchen_Auswilderung_MAZ_1

    Erstes Eichhörnchen in Borkwalde ausgewildert

    Noch ist Oli etwas irritiert. Sein Schlafkörbchen ist nur wenige Zentimeter entfernt, aber der direkte Weg zu ihm ist versperrt. Oli ist das erste Eichhörnchen auf der neuen Borkwalder Auswilderungsstation, das seinen Weg aus dem Käfig in die Freiheit gefunden hat. Jedenfalls ist Ulrike Petrus sich sicher, dass es Oli ist. Sie hat sich in […]

  • Firmenlauf2017-002

    Tolle Stimmung beim 5. Firmenlauf in Bad Belzig

    Das ist mein Eintieg als Sportreporter 😉 : Der Bad Belziger Firmenlauf ist zu einem Anziehungspunkt weit über die Kreisstadt hinaus geworden. Der angestrebte Rekord mit fünfzig teilnehmenden Firmen ist zwar aus Krankheitsgründen knapp verfehlt geworden, der Stimmung am Freizeit- und Erlebnisbad der Kreisstadt tat das jedoch keinen Abbruch. Immerhin wurde mit 48 Startmannschaften der […]

  • Baerbock-03w

    Grüne Wahlkämpferin war in Borkwalde hautnah zu erleben

    Annalena Baerbock, die bisher einzige Bundestagsabgeordnete der Grünen aus Brandenburg, setzt im aktuellen Wahlkampf auch auf mutige Formen, die ein tatsächliches Gespräch miteinander ermöglichen sollen. Daher trafen sich am Montag Abend in Borkwalde im Garten von Karin und Michael Luther, beide seit Jahren bei den Grünen, fast zwanzig Borkwalder mit der Politikerin. Neben den Grünen […]

  • Heike Brueck

    Lesestoff für einen verregneten Restsommer im Fläming

    Jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr wartet Heike Brück auf Lesehungrige in der Bibliothek der Waldgemeinde Borkwalde. Auch in diesem Sommer. Nachgefragt werden vor allem Krimis, Frauenliteratur und leichte historische Romane. Ein Ausleihrenner ist „Im Wald“ von Nele Neuhaus. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln in ihrem inzwischen achten […]

  • Andreas-Kreibich-02w

    „Wenn man die Lust verliert, dann hat man verloren.“

    In der Reihe „Nachgefragt“ des Fläming Echos / MAZ habe ich den Bürgermeister meiner Nachbargemeinde Borkheide, Andreas Kreibich (SPD), befragt. Der Flächennutzungsplan von Borkheide befindet sich – so will es scheinen – in einer Endlosschleife: Ähnliche Beiträge

  • Günter Baaske, René Hoffmeister, Design in Stein

    Minister im Legoland

    Der direktgewählte Abgeordnete und brandenburgische Bildungsminister Günter Baaske absolviert seit zwölf Jahren im Sommer jeweils ein Praktikum nahe an der Arbeitswelt seiner potentiellen Wähler. Wie im letzten Jahr verbringt er auch in diesem Jahr sein Praktikum auf dem Bau, nur das seine Bausteine diesmal nur ein Gramm schwer sind. Baaske arbeitet bei der Niemegker Firma […]

  • Joemi-MAZ-klein

    Jömi – Ein vielfältiger Künstler

    Dieser Auftrag gehört zu den schönsten, die ich bisher für die MAZ erledigt habe: Ich durfte in der Reihe Künstler aus Westbrandenburg Jörg-Michael Knuth (Jömi) aus Borkwalde porträtieren. Spannend war auch, eine ganze Zeitungsseite zu füllen: Ähnliche Beiträge

  • Geissler-Hack-01w

    Große Kirchenkunst im kleinen Garrey

    Walter Habdank gehört zu den bedeutendsten Künstlern der christlichen Kunst im 20. Jahrhundert und ist ab sofort mit vierzehn Holzschnitten in der kleinen Garreyer Kirche im Hohen Fläming zu sehen. Zu verdanken ist das Wolfgang Lubitzsch, der aus Garrey stammt und heute wieder in dem Ort wohnt, sowie Michael J. Hack, der mit Habdank eng […]

  • störche deetz 227

    Noch einmal bei den Störchen von Deetz

    Der überlebende Jungstorch ist so langsam flügge. Ich nehme mir noch einmal Zeit, die Storchenfamilie zu beobachten (siehe auch HIER). Es waren lange, aber wunderbare Stunden. Nur vor der lauten Kirchenglocke musste ich mich alle halbe Stunde schützen. Dafür habe ich viel über Störche gelernt. Ganz nebenbei konnte ich noch einmal Fotos in den Zeitungen […]

  • Lina-Laerche-01w

    Bachstelzengewinnerin Lina Lärche begeistert mit Comedy und Chansons im KleinKunstWerk Bad Belzig

    „Das Programm ist spritzig. Die Künstlerin hat Wortwitz und eine tolle Mimik. Sie ist sich für nichts zu schade und geht doch nicht unter die Gürtellinie.“ Nicht nur Marion Bohn aus Lütte zeigt sich begeistert von Lina Lärche und ihrem Programm „Kann ein Riegel Sünde sein“. Am Wochenende war die Künstlerin im gut gefüllten Saal […]

  • Kreisverkehr-Borkwalde-03w

    Baustelle auf der Umleitung

    Wer in Fläming und Zauche mit dem Auto unterwegs ist, der kann ein Lied davon singen: Allerorten werden die Straßen saniert. Inzwischen gibt es offenbar so viele Baustellen, dass die Koordinierung schwer fällt. In Borkwalde gibt es seit Montag eine Ampelregelung auf den Umleitungsstrecken, die wegen der Baustellen in Brück und Beelitz-Heilstätten eingerichtet wurden (MAZ […]

  • Ernte2017-02w

    Bis auf den Mais ist das Getreide fast runter von den Feldern in Potsdam-Mittelmark

    „Die Gerste war durchschnittlich. Beim Raps mussten wir ein Drittel Ertragseinbussen hinnehmen!“, zeigt sich Sebastian Herbst von der Agrargenossenschaft Fläming eG Feldheim enttäuscht. Das Unternehmen ist in der Region auch durch seine Milchtankstelle und seinen „Regiomaten mit frischen Wurstwaren vom eigenen Strohschwein“ in Dietersdorf an der B2 bekannt. Ursache für die Ernteausfälle beim Raps sind […]

  • Edelreizker-03w

    Zahlreiche Edelreizker in der Zauche

    Meist erhole ich mich, in dem ich Inhalt und Methoden meiner Arbeit wechsle. Besonders gut erhlole ich mich auch mit „in die Pilze gehen“. In diesem Jahr hatte ich dabei zwar insgesamt nicht so viel Sammlerglück, aber dafür finden wir gerade jetzt verdammt viele Edelreizker. So viele, dass wir schon angefangen haben, welche abzugeben – […]

  • Kiefernwall-04w

    Borkwalder Streit um Kiefern am Bolzplatz: Foto beigesteuert

    Ich hatte mal wieder die Gelegenheit ein kleines Foto für das Fläming Echo der Märkischen Allgemeinen beizusteuern, wobei ich zugeben muss, dass mir ein wirklich gutes Foto, auf dem das Problem deutlich wird, nicht gelingen wollte. Aber vielleicht ist das auch gar nicht möglich: Ähnliche Beiträge

  • Gesundheitswoche2017-10w

    Multitalent Brennnessel

    Die Brennnessel findet mehr Interesse als der Hanf. Jedenfalls in der inzwischen traditionellen Gesundheitswoche in Borkheide und Borkwalde. Während zum vorjährigen Hanf-Vortrag der Brücker Heilpraktikerin Heide Müller niemand kam, waren es in diesem Jahr immerhin elf Neugierige, die am Freitag Abend den Weg in das Borkheider Gemeindehaus fanden. Sie alle konnten viel Neues über die […]

  • Gesundheitswoche2017-05w

    Gesundheitswoche ist Hausnummer in den Waldgemeinden

    Die Gesundheitswoche in Borkheide und Borkwalde findet von Jahr zu Jahr mehr Zuspruch. „Das ist inzwischen eine Hausnummer“, stellt Mitorganisator Stephan Güthoff fest. Auch Ines Renner von der Borkheider Kindertagespflege Kwirlies freut sich: „Das werden von Jahr zu Jahr mehr Leute.“ Allein beim Auftakt mit einem Willkommenssportfest auf dem Schulgelände in Borkheide nahmen über vierhundert […]

  • Commedia-04w

    Bravo für Commedia dell’arte in Borkheide

    „Der besondere Abend“ am letzten Sonnabend war auch für die Organisatorin Edda Haage etwas Besonderes. Die Veranstaltungsreihe gibt es seit 19 Jahren in Borkheide. Haage gelingt es dabei immer wieder, herausragende Künstler in die Waldgemeinde zu locken. Dieses Mal kannte sie jedoch die Künstler nicht bereits vorher persönlich. Sie hatte das deutsch-italienische Duo für Musik […]

  • Undine Aust

    Dudelsackspielerin in der Zauche

    Undine Aust, Ingenieurin für Landschaftsbau und Naturschutz, hat ein in der Region ungewöhnliches Hobby. Gemeinsam mit ihrem Mann Daniel spielt sie Dudelsack. Noch vor allem privat für sich oder in einer kleinen Gruppe. Vielleicht gibt es auch einmal Auftritte im kleinen Rahmen. „Aber so weit ist es noch lange nicht“, sagt Aust. Ähnliche Beiträge

  • Erntedank-Brueck2017-12w

    „Maria Antonia, gib Feuer!“ – Brücker feierten das 30. Erntefest ihrer Stadt

    Mit Böllerschüssen aus der Kanone „Maria Antonia“ eröffnet der Brücker Schützenverein das Jubiläumserntefest 2017 in dem Planestädtchen. Zuvor war der Zug mit 30 Bildern von der Kirche in Rottstock zum Sportplatz gezogen. Zu sehen gibt es unter anderem einen ganzen Anhänger voller Kartoffeln, eine große Erntemaschine, Dumper aus Trebitz, Funkenmariechen vom Karnevallsverein, einen Wagen voller […]

  • Toni-Ruede-Moesenthin-03w

    Gastlichkeit 2017: Foto dazu geliefert

    Der Artikel war schon fertig. Aber es fehlte noch ein Foto aus der Region: Ähnliche Beiträge

  • Edelreizker-03w

    Zahlreiche Edelreizker in der Zauche

    Meist erhole ich mich, in dem ich Inhalt und Methoden meiner Arbeit wechsle. Besonders gut erhlole ich mich auch mit „in die Pilze gehen“. In diesem Jahr hatte ich dabei zwar insgesamt nicht so viel Sammlerglück, aber dafür finden wir gerade jetzt verdammt viele Edelreizker. So viele, dass wir schon angefangen haben, welche abzugeben – […]

  • Kiefernwall-04w

    Borkwalder Streit um Kiefern am Bolzplatz: Foto beigesteuert

    Ich hatte mal wieder die Gelegenheit ein kleines Foto für das Fläming Echo der Märkischen Allgemeinen beizusteuern, wobei ich zugeben muss, dass mir ein wirklich gutes Foto, auf dem das Problem deutlich wird, nicht gelingen wollte. Aber vielleicht ist das auch gar nicht möglich: Ähnliche Beiträge

  • Gesundheitswoche2017-10w

    Multitalent Brennnessel

    Die Brennnessel findet mehr Interesse als der Hanf. Jedenfalls in der inzwischen traditionellen Gesundheitswoche in Borkheide und Borkwalde. Während zum vorjährigen Hanf-Vortrag der Brücker Heilpraktikerin Heide Müller niemand kam, waren es in diesem Jahr immerhin elf Neugierige, die am Freitag Abend den Weg in das Borkheider Gemeindehaus fanden. Sie alle konnten viel Neues über die […]

  • Gesundheitswoche2017-05w

    Gesundheitswoche ist Hausnummer in den Waldgemeinden

    Die Gesundheitswoche in Borkheide und Borkwalde findet von Jahr zu Jahr mehr Zuspruch. „Das ist inzwischen eine Hausnummer“, stellt Mitorganisator Stephan Güthoff fest. Auch Ines Renner von der Borkheider Kindertagespflege Kwirlies freut sich: „Das werden von Jahr zu Jahr mehr Leute.“ Allein beim Auftakt mit einem Willkommenssportfest auf dem Schulgelände in Borkheide nahmen über vierhundert […]

  • Commedia-04w

    Bravo für Commedia dell’arte in Borkheide

    „Der besondere Abend“ am letzten Sonnabend war auch für die Organisatorin Edda Haage etwas Besonderes. Die Veranstaltungsreihe gibt es seit 19 Jahren in Borkheide. Haage gelingt es dabei immer wieder, herausragende Künstler in die Waldgemeinde zu locken. Dieses Mal kannte sie jedoch die Künstler nicht bereits vorher persönlich. Sie hatte das deutsch-italienische Duo für Musik […]

  • Undine Aust

    Dudelsackspielerin in der Zauche

    Undine Aust, Ingenieurin für Landschaftsbau und Naturschutz, hat ein in der Region ungewöhnliches Hobby. Gemeinsam mit ihrem Mann Daniel spielt sie Dudelsack. Noch vor allem privat für sich oder in einer kleinen Gruppe. Vielleicht gibt es auch einmal Auftritte im kleinen Rahmen. „Aber so weit ist es noch lange nicht“, sagt Aust. Ähnliche Beiträge

  • Erntedank-Brueck2017-12w

    „Maria Antonia, gib Feuer!“ – Brücker feierten das 30. Erntefest ihrer Stadt

    Mit Böllerschüssen aus der Kanone „Maria Antonia“ eröffnet der Brücker Schützenverein das Jubiläumserntefest 2017 in dem Planestädtchen. Zuvor war der Zug mit 30 Bildern von der Kirche in Rottstock zum Sportplatz gezogen. Zu sehen gibt es unter anderem einen ganzen Anhänger voller Kartoffeln, eine große Erntemaschine, Dumper aus Trebitz, Funkenmariechen vom Karnevallsverein, einen Wagen voller […]

  • Toni-Ruede-Moesenthin-03w

    Gastlichkeit 2017: Foto dazu geliefert

    Der Artikel war schon fertig. Aber es fehlte noch ein Foto aus der Region: Ähnliche Beiträge

Zeitschrift "Das Blättchen"

Für Das Blättchen habe ich immer besonders gern geschrieben. Mir gefiel und gefällt die Geisteshaltung, die ich als links-libertär charakterisiere. Und natürlich die große Geschichte dieser Zeitung. Das Blättchen war der Kosename unter den Autoren der berühmten Weltbühne für ihre Zeitschrift. Namen wie Siegfried Jacobsohn, Kurt Tucholsky und  Carl von Ossietzky sind eine so große Verpflichtung, dass ich immer erstaunt darüber war, gelegentlich selbst etwas in der Nachfolgezeitschrift zu veröffentlichen.

Heute erscheint noch immer das zweite Nachfolgeblatt Ossietzky. Das Blättchen dagegen gibt es nur noch im Internet.

Im Laufe der Zeit habe ich folgende Artikel im „Blättchen“ veröffentlicht:

  • „Beim Weltsozialforum“ in Heft 5/2004 vom 1. März 2004
  • „Schule des Lehrers“ in Heft 24/2004 vom 22. November 2004
  • „Neue Parteien“ in Heft 26/2004 vom 20. Dezember 2004
  • „Dienstberatungen“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft Nr. 1/2005 vom 5. Januar 2005
  • „Bürgerhaushalt“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft Nr. 4/2005 vom 14. Februar 2005
  • „Hoffnung“ in Heft 5/2005 vom 28. Februar 2005
  • „Arbeit ist das halbe Leben“ in Heft 12/2005 vom 6. Juni 2005
  • „Lagerkämpfe“ in Heft 13/2005 vom 20. Juni 2005
  • „Der Mantel der Geschichte“ (in der Rubrik „Bemerkungen“ und unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft 14/2005 vom 4. Juli 2005
  • „Narretei mit Ursache“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft 24/2005 vom 21. November 2005
  • „Beim Weltsozialforum“ in Heft 5/2004 vom 1. März 2004
  • „Schule des Lehrers“ in Heft 24/2004 vom 22. November 2004
  • „Neue Parteien“ in Heft 26/2004 vom 20. Dezember 2004
  • „Dienstberatungen“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft Nr. 1/2005 vom 5. Januar 2005
  • „Bürgerhaushalt“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft Nr. 4/2005 vom 14. Februar 2005
  • „Hoffnung“ in Heft 5/2005 vom 28. Februar 2005
  • „Arbeit ist das halbe Leben“ in Heft 12/2005 vom 6. Juni 2005
  • „Lagerkämpfe“ in Heft 13/2005 vom 20. Juni 2005
  • „Der Mantel der Geschichte“ (in der Rubrik „Bemerkungen“ und unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft 14/2005 vom 4. Juli 2005
  • „Narretei mit Ursache“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft 24/2005 vom 21. November 2005
  • „Beim Weltsozialforum“ in Heft 5/2004 vom 1. März 2004
  • „Schule des Lehrers“ in Heft 24/2004 vom 22. November 2004
  • „Neue Parteien“ in Heft 26/2004 vom 20. Dezember 2004
  • „Dienstberatungen“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft Nr. 1/2005 vom 5. Januar 2005
  • „Bürgerhaushalt“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft Nr. 4/2005 vom 14. Februar 2005
  • „Hoffnung“ in Heft 5/2005 vom 28. Februar 2005
  • „Arbeit ist das halbe Leben“ in Heft 12/2005 vom 6. Juni 2005
  • „Lagerkämpfe“ in Heft 13/2005 vom 20. Juni 2005
  • „Der Mantel der Geschichte“ (in der Rubrik „Bemerkungen“ und unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft 14/2005 vom 4. Juli 2005
  • „Narretei mit Ursache“ (unter dem Pseudonym Dries Loppe) in Heft 24/2005 vom 21. November 2005